Umschulungen

Die nachfolgenden Weiterbildungsmaßnahmen erfüllen die Voraussetzung einer Zertifizierung entsprechend AZAV (Zulassung für Weiterbildungsmaßnahmen für die Förderung der Umschulung und beruflichen Weiterbildung), welche von der Bundesagentur für Arbeit für eine Förderung notwendig ist. 

Die Entscheidung über den Erhalt eines Bildungsgutscheines liegt bei der Agentur für Arbeit bzw. ARGE und deren Qualifizierungsplanung in Anlehnung an z. B. den Fachkräftebedarf oder einer Schulungsnotwendigkeit des Teilnehmers.

Die TÜV SÜD Management Services GmbH ist eine von der Anerkennungsstelle der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Zertifizierungsstelle.

Das IGS ist aktuell zertifizierter Träger für folgende Aus- bzw. Weiterbildungsmaßnahmen:

  • verkürzte Ausbildung (vom Masseur und medizinischen Bademeister) zum/zur staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in
  • Weiterbildung für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen (Pflegefachkraft nach SGB XI / nach sächsischen Weiterbildungsgesetz)
  • Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in (nach sächsischen Weiterbildungsgesetz)
  • Manuelle Lymphdrainage / Komplexe physikalische Entstauungstherapie

Das IGS erhielt vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales die Anerkennung als Weiterbildungseinrichtung für folgende Weiterbildungen

  • Praxisanleitung
  • Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen
  • Geriatrie, Rehabilitation und Gerontopsychiatrie
  • Schwerstpflege und Gerontopsychiatrie