Impressionen aus dem Schulalltag

Peroneurwickel
Peroneus2

16.10.2020
Umpression aus dem Unterricht der Physiotherapeuten: KG Bobath

Peroneuswickel bei Hemiparese

12.10.2020
Hands in Dementia - Der interaktive Weg, Demenz zu begreifen.

Die Schülerinnen und Schüler der AP2018 durften an diesem Tag einmal erleben, wie sich die Symptome der Demenz anfühlen. Um besser begreifen zu können, wie es Menschen mit Demenz geht, wurde das Schulungsmaterial Hands-on-Dementia entwickelt und als Leihgabe zur Verfügung gestellt.

Die Schülerinnen und Schüler konnten erfahren, wie es ist

  • wenn man einfache Handlungen nicht mehr umsetzen kann,
  • wenn Gewohntes nicht mehr gelingen will,
  • wenn alle Anstrengungen erfolglos bleiben,
  • sich unzulänglich zu fühlen,
  • zu scheitern oder,
  • Hilflosigkeit auszuhalten.
PSM1
PSM2

08.10.2020
Eine Therapiestunde mit Schwungtuch in der Psychomotorik.

Die generalistische Pflegeausbildung ist gestartete!

Diese bundesweit neue Ausbildung begann mit 18 Schülern zum 01.09.2020 an der Berufsfachschule für Pflegeberufe des IGS. Den fünf Wochen berufsschulischer Ausbildung und einem Skillstraining im neuen Pflegekabinett folgt nun der erste Praxiseinsatz in den Kliniken und Pflegeheimen.

Die künftigen Fachkräfte pflegen und betreuen Menschen aller Altersstufen in unterschiedlichen Lebenssituationen sowie Versorgungskontexten und unterstützen Ärzte bei der Diagnostik und Therapie. Nach dreijähriger, europaweit anerkannter Ausbildung können die Absolventen in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens, vom Krankenhaus und ambulanten Diensten über Reha- Kliniken, Pflegeheimen, Hospizen und Tagespflegeinrichtungen ihre Arbeit aufnehmen.

Gut zwei Jahre bereitete sich das Team des IGS gemeinsam mit bisherigen und neuen Kooperationspartnern der Praxis, unterstützt durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben auf diese neuen Anforderungen vor. Ein neues Schulcurriculum und praktische Ausbildungspläne wurden entwickelt als auch ein neuer Praxisraum für das Training der zu erwerbenden Kompetenzen eingerichtet.

Im September gründeten die Lehrkräfte des IGS, pädagogische Fachkräfte und Praxisanleitende der Kooperationseinrichtungen ein Netzwerk, um qualitativ hochwertig, am aktuellen Stand der Pflegewissenschaft und Medizin orientiert, die Ausbildung zu gestalten. Regelmäßige Arbeitstreffen verfolgen nun das Ziel, Theorie und Praxis optimal zu verzahnen und damit attraktiv für Auszubildende und Arbeitgeber zu sein.

Berufemarkt Bautzen

17.09.2020
Grüße vom Berufemarkt in Bautzen